Productcategorieën

Alle Produkte für Teich und Koi
Super schnelle Lieferung
Kostenloser Versand ab 100 € (bis 30 kg)

Saki Hikari Multi Season

Mehr Informationen
Saki Hikari

Zeigt alle 7 Ergebnisse

Saki Hikari Mehrjahreszeit
Die Kombination leicht verdaulicher Inhaltsstoffe, einschließlich Weizenkeime mit probiotischen Bakterien, stellt sicher, dass Saki-Hikari Multi Season bei niedrigsten Temperaturen leicht verdaulich ist.
Produktmerkmale:

Geeignet für alle Arten von Teichfischen
Art des Futters: schwimmend
Temperatur: ab 6 ° C.
Gewicht: 2 kg, 5 kg und 15 kg
Pellet: klein, mittel und groß
Ideales Essen das ganze Jahr über
Selbst bei geringerer Verdauung und vermindertem Appetit wird ein Gewichtsverlust verhindert und das Wachstum bleibt konstant
Darüber hinaus enthält das Lebensmittel viele Nährstoffe und Carotin, so dass die Farbe gefördert wird

Komposition
Rohproteine: 40%
Fett: 7%
Rohfaser: 1,7%
Rohasche: 13,4%
Phosphor; 1,2%
Saki Hikari Multi Season ist in 2 kg, 5 kg und 15 kg erhältlich. klein, mittel und groß.
 
Der Erfolg von Saki Hikari
Der Erfolg der Qualität dieses Koi-Lebensmittels kann durch die einzigartigen Probiotika (Hikari-Keime) erklärt werden, die dem Lebensmittel zugesetzt werden.

Diese guten Bakterien bieten:

Optimale Verdauung
Schnelles und konstantes Wachstum
Gesunde Koi
Weniger Wasserverschmutzung und Schmutzansammlung

Der Hikari-Keim wirkt in mehreren Phasen:
Ein schneller Nahrungsabbau im Verdauungstrakt sorgt für eine optimale Verdauung und Nahrungsaufnahme durch den Darm.

Die probiotischen Bakterien setzen sich im Darm ab und bekämpfen pathogene Bakterien. Infolgedessen verhindern Probiotika Stress und stärken das Immunsystem.

Eine optimale Nahrungsaufnahme reduziert die Menge an Exkrementen. Was vom Kot übrig bleibt, ist pudrig und leicht zu filtern.
Fütterungshinweis
Empfohlene Korngröße
Klein: 3-4mm für Fische ab 8cm
Medium: 5-6 mm für Fische ab 15 cm
Groß: 6-9 mm für Fische ab 25 cm

Fütterung nach Temperatur

Wassertemperatur unter 6 Grad: Füttern Sie Ihre Fische nicht mehr
Wassertemperatur zwischen 6 und 10 Grad: Alle zwei Tage leicht verdauliche Lebensmittel (Weizenkeime / Winterfutter) füttern.
Wassertemperatur zwischen 11 und 15 Grad: Grundnahrungsmittel (Frühlings- und Herbstfutter) einmal täglich. Kann möglicherweise mit zusätzlichen Nahrungsmitteln ergänzt werden, die die Resistenz fördern.
Wassertemperatur zwischen 15 und 20 Grad: Dies ist fast die ideale Temperatur. Füttern Sie Ihre Koi und andere Fische zweimal täglich mit Wachstumsfutter und Grundfutter.
Wassertemperatur über 20 Grad: Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Koi zu züchten. Verwenden Sie Wachstumsfutter und füttern Sie mehrmals täglich kleine Mengen.

Richtlinien für die Menge (Gewicht) von Fischfutter pro Tag
Anhand der folgenden Tabelle können Sie berechnen, wie viel Futter Ihr Fisch pro Tag benötigt. Dazu müssen Sie zuerst das Gesamtgewicht aller Ihrer Fische im Teich berechnen. Sie können dies leicht tun, indem Sie die Länge des Fisches in das Gewicht umrechnen. Füllen Sie die folgende Tabelle aus und berechnen Sie das Gesamtgewicht aller Ihrer Fische.

• Bei einer Wassertemperatur zwischen 15 und 18 ° C: Füttern Sie ca. 1% des Gesamtgewichts des Fisches pro Tag.
• Bei einer Wassertemperatur zwischen 18 und 21 ° C: Füttern Sie täglich etwa 1,5% des Gesamtgewichts des Fisches.
• Bei einer Wassertemperatur zwischen 21 und 23 ° C: Füttern Sie ca. 2% des Gesamtgewichts des Fisches pro Tag.
• Bei einer Wassertemperatur über 23 ° C: Füttern Sie ca. 3% des Gesamtgewichts des Fisches pro Tag.

Wie viel Futter (in Prozent des Körpergewichts) ein Fisch benötigt, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter Wassertemperatur, Filterkapazität und Wasserqualität (NH3 / NH4 und NO2). Der Filter muss in der Lage sein, alle Abfallstoffe für ein biologisches Gleichgewicht und eine gesunde Wasserqualität umzuwandeln. Während der gesamten Saison sind regelmäßige Tests der Ammoniak- und Nitritwerte erforderlich. Sie müssen weniger füttern, wenn diese Werte erhöht werden.

Die Tabelle basiert auf einer Wassertemperatur zwischen 21 und 23 ° C. In diesem Fall beträgt die Menge an Fischfutter pro Tag 2% des Gesamtgewichts aller Fische im Teich.
Entfernen Sie das überschüssige Essen nach 5 Minuten

Regelmäßig füttern
Da Fische keinen Magen, sondern ein langes Darmsystem haben, sind sie immer hungrig. Häufigeres Füttern (kleinere Portionen) fördert die tatsächliche Nahrungsaufnahme.
Feeder
Jetzt sofort Feeder Sie können Ihren Fisch automatisch füttern

Das regelmäßige Füttern kleinerer Futtermengen ist besser für die Gesundheit Ihrer Fische und Teiche. Die mehrmalige Fütterung am Tag sorgt für maximales Fischwachstum und optimale Färbung. Da die Fische das Futter vollständig fressen, wird eine unnötige Verunreinigung des Wassers verhindert und der Filter wird weniger belastet.
Ihr Fisch sollte nicht hungern, wenn Sie weg oder im Urlaub sind.

Saki Hikari